Alle Kunst trägt bei zur wichtigsten Kunst von allen,
der Lebenskunst, der Kunst das Leben zu leben.

Bertold Brecht

„Das Dunkle und das Helle“ von Kerstin Hau

„Das Struppige hat ein zotteliges Fell und lebt in einem dunklen Land. Es ist traurig, weil es seine Heimat verloren hat. Das Zarte hingegen lebt in einer Welt voller Licht und Farben, doch es ist neugierig auf die dunkle Seite nebenan. Langsam entsteht eine Freundschaft zwischen den beiden gegensätzliche Charakteren, und vorsichtig wagen sie den Schritt in die jeweils fremde Welt des anderen.“ - Kerstin Hau aus „Das Dunkle und das Helle“

Uns öffnet sich ein Raum aus Licht und Schatten. Das Dunkle tanzt mit dem Hellen. Farben blitzen auf und Strukturen werden sichtbar. Wir tauchen ein in ganz zauberhafte Welten, erfreuen uns an der Freundschaft von Gegensätzen und bannen sie mit unseren Fotokameras auf Papier. Mit den wundervollen Fotos voll leuchtenden Details, dunklen Strukturen und farbigen Klecksen arbeiten wir mit Ubuntu-Material gestalterisch weiter.

2. Januar – 6. Januar 2023

9:00 – 15:00 Uhr

Kosten: 160 €

Anmeldungsformular Ferienangebote

Kurse
für Kinder
für Jugendliche
für Erwachsene
1. Block
2. Block
3. Block
4. Block
Ferienangebote
Osterferien
Sommerferien
Herbstferien
Winterferien
Offenes Haus
Workshops
Feiern
Trauerarbeit
Prozessbegleitung
Gutscheine
Termine
Haus der Künste
Haus der Materialien
Haus der Bildung
Haus der 1000 Dinge
Einkaufsladen
Haus der Geschichten

Ubuntu e.V.

Schatzinsel

Reisendes Haus der Materialien